Areola Pigmentierung

Was ist eine Areola oder Mamille?

 

Das ist der rote Warzenvorhof und die Brustwarze

 

Was ist eine Areola oder Mamillen  Pigmentierung?

 

Jedes Jahr erkranken bis zu 70 000 Frauen an Brustkrebs. Ein Drittel verliert bei dieser Erkrankung die Brust, was wohl für jede Frau das größte Trauma darstellt, denn ein schöner Busen steht für Weiblichkeit. Nach einer Brustoperation ist der Wiederaufbau der Brust für betroffene Patientinnen ein sehr wichtiger Schritt. Sobald der Brustwiederaufbau beendet ist, können mit der Pigmentierung der Brustwarzen erstaunlich natürlich aussehende Erfolge erzielt werden. Sie gibt Ihnen ein natürlich feminines Aussehen Ihrer Brust und somit ein großes Stück Ihrer weiblichen Identität zurück. Deshalb entscheiden sich mittlerweile immer mehr betroffene Frauen und Männer (ja, auch Männer können an Brustkrebs erkranken!), den Bereich der Mamille und der Areola nun auch wieder optisch herstellen zu lassen.

 

Zahlt die Areola Pigmentierung  nach Brustkrebs die Krankenkasse ?

 

JA, in fast allen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Es handelt sich um keine reguläre Kassenleistung und die Patientin muss die Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Hierfür erhalten Sie von mir einen Kostenvoranschlag.

 

Die Kostenvoranschläge sind immer individuell und werden von mir nach einem ausführlichen Beratungsespräch erstellt. Sollte kein positiver Bescheid der Krankenkasse erfolgen, muss die Areola Pigmentierung als Eigenleistung erfolgen.

 

Ebenso Frauen die aus kosmetischen Gründen eine dunklere oder grössere Mamille wünschen müssen hier in die Eigenleistung gehen.

Diese Eigenleistung ist am Tag der Behandlung in Bar oder mit Ec- Karte zu entrichten.

 

 

Für weitere Fragen kontaktieren Sie mich bitte telefonisch 02054-9695603 oder schreiben mir eine Email:  Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Permanent Make up - Angelika Giese


Anrufen

E-Mail

Anfahrt