Plasma Pen Behandlung

 

Was ist genau Plasma?

Wo kann man es anwenden, wie wirkt es:

 

 

Facelifting teilweise oder komplett

Nasolabial Falten

Lippen-Plisseefältchen / Raucherfältchen

Ober- und Unterlied

Stirn- und Zornesfalte

Ohrenfalten

Handrücken

Leberflecken

Altersflecken

Pigmentstörungen

 
Warzen, Alterswarzen, Stielwarzen

Aknenarben

Straffung Hals, Dekolleté, Brust, Winkeärmchen, Bauch, Oberschenkel

Cellulite, Schwangerschaftsstreifen-Dehnungsstreifen

Vor einer Plasma Therapie

Eine Behandlung mit dem Plasma Pen ist weniger aufwendig und auch schmerzfreier als eine klassische Schönheits-OP.

Die Haut wird auf die Behandlung vorbereitet, dass die Behandlung optimal verläuft und die Kunden wenig bis gar keine Schmerzen spüren.

 

Auf was ist während einer Plasma Pen Behandlung zu achten

Nachdem ein ausführliches Beratungsgespräch, der Aufklärungsbogen ausgefüllt wurde, kann es losgehen.

 

Nach der Behandlung 

Die behandelte Stelle wird direkt nach der Behandlung anschwellen, manchmal auch schon während wir noch behandeln. Das anschwellen der behandelten Stelle ist eine normale Reaktion des Körpers und wird 2-3 Tage bleiben, bis es wieder abschwillt.

Desweiteren können Rötungen, ein Hitzgefühl als Begleiterscheinung auftreten.

 

Durch die Behandlung entstehen kleine dunkle Brennpunkte (Krüstchen), diese verbleiben meistens zwischen 5-10 Tagen und fallen meisten von alleine ab. DIe Krüstchen dürfen NIEMALS abgeknibbelt werden, da es hier in diesem Bererich ansonsten zu Vernarbungen kommen kann.

 

Die Nachpflege

Die behandelte Stelle muss bis zur Abkrustung trocken gehalten werden. Die Stelle darf auf keinen Fall mit Wasser oder sonstiger Feuchtigkeit in Verbindung kommen. Das würde die Krüstchen frühzeitig ablösen und der gewünschte Effekt wäre nicht gegegeben,

Nach dem die Verkrüstung vorbei ist, werden Sie noch weitere Wochen hell rosa Stellen wahrnehmen, geben Sie Ihrer Haut diese Zeit um komplett zu regenerien.

 

Was ist generell für ein optimalen Behandlungserfolg wichtig?

Vor der Behandlung:

1 Tag vor und am Tag der Behandlung bitte keinen Alkohol.

Am Behandlungstag bitte ganz auf Koffein verzichten (auch Energie Drinks)

Bitte 1 Woche vorher auf das Solarium verzichten

 

Nach der Behandlung:

Bitte fassen Sie nicht mit den Händen auf die behandelte Stelle, es ist eine Wunde und birgt eine Infektionsgefahr.

Bitte kühlen sie NICHT mit Kühlpacks oder ähnlichem, es können Erfrierungen entstehen.

Verzichten Sie bitte die nächsten Tage auf Make up im behandelten Bereich.

 

Ein genaue Beschreibung der Nachpflege erhalten Sie im Anschluss der Behandlung. Alles was sie zur Nachpflege benötigen, bekommen Sie ebenfalls nach der Behandlung mit nach Hause.

 

Wieviele Behandlungen sind nötig?

 

Jeder Mensch ist individuell und somit kann keine Aussage darüber getroffen werden, wieviele Behandlungen nötig sind.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Permanent Make up - Angelika Giese


Anrufen

E-Mail

Anfahrt